OMNi-POWER® Carbotonic

SCIENCE CORNER

EXPERTS IN Gut PERFORMANCE

GUT to KNOW: Isoton und Hypoton und Hyperton

OMNi-POWER® Carbotonic

Isotone vs. Hypoton - das sagt die Wissenschaft

Noch heute denken viele Sportler an Isotone Sportgetränke, wenn es um das Thema Flüssigkeitsversorgung im Training und Wettkampf geht. Aber sind Iso-Getränke tatsächlich die optimalen Trainingsbegleiter?

Isotonische („iso“ bedeutet gleich) Getränke, zeichnen sich durch die gleich große Teilchenkonzentration, wie die des Blutes, aus. Im Vergleich dazu ist die Teilchenkonzentration von sogenannten hypotonen („hypo“ = unter) Getränken geringer als die im Blut.

Wissenschaftliche Untersuchen in den letzten Jahren haben gezeigt, dass hypotone Getränke, eine bessere Aufnahme und Verträglichkeit aufweisen. Das ist besonders vor- und während langer Ausdauerbelastungen vorteilhaft und minimiert gastrointestinale (Magen-Darm-Trakt) Probleme.

Zudem haben hypotonische Sportgetränke bei Belastungen eine kürzere Magenverweildauer und werden im Dünndarm schneller aufgenommen als isotonische Getränke. Was bedeutet, dass der Körper schneller hydriert wird.

Somit scheint die Frage des optimalen Sportgetränkes geklärt? Fast.

 

Hyperton? POST Workout!

Nicht zu verwechseln mit hypoton, sind Fruchtsäfte, Energy- oder Soft-Drinks deren Teilchenkonzentration höher als jene des Blutes sind und damit einen höheren osmotischen Druck als Blut aufweisen, hyperton! Wichtig: Hypertone Getränke eignen sich nicht im sportlichen Bereich!

Hypertone Getränke, entziehen dem Körper Flüssigkeit und sind somit oftmals Auslöser für Übelkeit oder Durchfall während hoher Belastungen.

Zur schnellen Auffüllung der Kohlenhydratspeicher NACH der Belastung können sie jedoch eingesetzt werden. Auf die beliebte Cola sollte man also am besten bis nach der Radausfahrt warten.

 

Welches Sportgetränk ist hypoton und somit optimal geeignet?

Das OMNi-POWER® CARBOTONIC Sportgetränk ist leicht hypoton und zugleich das erste Sportgetränk, dass vollen Fokus auf die Resorption des Darms legt! Es erfüllt somit alle Voraussetzungen um den Körper optimal zu versorgen, aber nicht unnötig zu belasten.

Studien haben gezeigt, dass bis zu 93% aller Langdistanz Triathleten unter GI (gastrointestinale = Magen-Darm-Trakt) Problemen im Wettkampf leiden. Das war Grund genug, auf Basis der aktuellen Wissenschaft, das OMNi-POWER® CARBOTONIC zu entwickeln und somit Abhilfe zu schaffen.

 

Beispiele für hypotone, isotone und hypertone Getränke

Hypoton

OMNi-POWER® CARBOTONIC Sportgetränk, Leitungs- und Mineralwasser, Ungezuckerte Früchte- und Kräutertees, Alkoholfreies Bier

Isoton

Isotone Sportgetränke, Gezuckerter Tee, Verdünnter Fruchtsaft 1:1

Hyperton

Limonaden/Cola, purer Fruchtsaft, Energydrinks


Unsere Expert:innen

Über die Autorin

Simone Kumhofer, BA, BSc./ MSc.

Profi Triathletin
Sport- und Ernährungswissenschaftlerin